Ein Doppel und die Mitte

10. Spieltag, Bezirksklasse Staffel 2

Hohenstein-Er. 5 – Blau-Weiß Gersdorf 1 10:5

Ja, richtig gelesen! Inzwischen spielt man in der Bezirksklasse gegen die fünfte Mannschaft der Karl-May-Städter; und gewinnt trotzdem nicht. Was aber auch ein wenig an uns selbst lag. Außer einem Doppel (Jens und Marcus) und einem mittleren Paarkreuz in Gala-Form wollte nicht viel zusammen passen. Immerhin kam ein ansprechendes Ergebnis heraus, was an diesem Tag über die Probleme im vorderen und hinteren Paarkreuz aber nicht hinwegtäuschen sollte.

Mit Marcus und seit der Rückrunde auch Marcel sorgten die Akteure aus der Mitte für die Glanzlichter aus Blau-Weißer Sicht. Im jeweils ersten Spiel noch mit Mühe und in fünf Sätzen lief es im zweiten Spiel mit 3:0 bzw. 3:1 sogar noch besser. Vorn und im hinteren Kreuz hatten Mirko, Jens, Jörg und Norman heute nix zu bestellen und konnten kein Spiel auch nur in den fünften Durchgang bringen, geschweige denn gewinnen.

Fazit: Am Ende blieb ein etwas trostloses 5:10 mit zwei starken Leistungen übrig. Aber Hohenstein als Dritter der Tabelle ist in dieser Saison bislang auch nicht unser Maßstab. Da muss in der kommenden Woche Zuhause gegen Ortmannsdorf 2 schon mehr kommen. Das ist eines der berühmten Vier-Punkte-Spiele.

Unsere Spieler in der Übersicht: Mirko (0 Punkte), Jens (0,5) – Marcel (2), Marcus (2,5) – Jörg (0), Norman (0).

Link zum Spielberichtsbogen

(mr)

Schreibe einen Kommentar